Sounding Influencer


Die kinetische Klangskulptur «Sounding Influencer» wurde 2020 von Peter Färber und Annkathrin Pöpel gemeinsam entwickelt. Hier schwingen 12 Lautsprecher an Pendeln und geben den Klangereignissen eine charakteristische Veränderung, die dem Doppler-Effekt geschuldet ist. Sinustöne, die aus pendelnden Lautsprechern ertönen, ergeben zum Beispiel ein schwebendes oszillierendes Klangfeld. Der Pendelrhythmus gibt allen Stücken einen zusätzlichen rhythmischen Effekt. Das Klacken der Platten auf die Magneten ebenso. Alle Stücke des Kollektiv Doppler experimentieren mit den unterschiedlichen Effekten dieser kinetischen Klanginstallation.






Fotos von Alexandra Moskovchuk